23.04.2022 Landesmeisterschaft Agility

Keine Kommentare

 

Der MV Berolina hat diese Meisterschaft ausgerichtet. Eine toll organisierte Veranstaltung, wobei leider der Flair einer Meisterschaft bei uns nicht aufgekommen ist. Das lag vielleicht daran, dass wir SGSV’er nicht unter uns waren, sondern auch Teilnehmer aus anderen Verbänden gestartet sind. Die SGSV’er waren auch nicht als solche per Kleiderordnung zu erkennen oder wurden beim Aufruf zum Start als solche benannt. Aber den meisten Meisterschaftsteilnehmer war das völlig egal. Es wurde ein Prüfungslauf im Agility und im Jumping anhand der Klassen durchgeführt.

Wer hier einen der beiden Läufe als SGSV Mitglied mit einem vorzüglich und maximal 5 Fehlerpunkte absolviert hatte, wurde zum Finallauf zugelassen. Hier wurde unabhänging von der Klasse nur noch in der Kategorie small, medium und large unterschieden.

Christine hat mit ihrer Gronky im A1 large mit einem vorzüglich und 5 Fehlerpunkten den 6. Platz belegt. Der J1 large ging leider schief. Daher gab es keine Gesamtplatzierung. In dem Finallauf belegte sie mit einem fehlerfreien Vorzüglich den 5. Platz.

Sabine hat mit ihrer Koralie im A2 large als einzigste ein fehlerfreies Vorzüglich und somit den 1. Platz belegt. Im J2 large schaffte sie ebenfalls ein fehlerfreies Vorzüglich und kam auf Platz 7. In der Gesamtwertung kam sie auf Platz 1. Leider ging der Finallauf schief.

Trotz der tollen Einzelleistungen gab es keine Erinnerung an diese Meisterschaft. Weder im Eintrag auf der Leistungskarte, noch als Urkunde oder als Schleife. Das fanden wir sehr schade.

Vorheriger Beitrag
09.04.2022 Hoopers im HGV
Nächster Beitrag
07.05.2022 Landesmeisterschaft Obedience

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü