Kerstin Sieber
 
im Hundesport seit 1998
 
Daisy vom Sankt-Georgs-Hof (genannt Trixi - DSH) war meine erste Hündin (geb. 06/1993 – gest. 10/2005) mit der ich im Hundesport gearbeitet habe. Im April 1995 habe ich Trixi von ihren Züchter übernommen. Trixi lernte den HSV Bergfelde bereits als Junghund kennen, wie ich vom Züchter erfuhr. Das weckte mein Interesse am Hundesport. Vom Hundesport wusste ich bis dato nichts. So kam ich zum HSV Bergfelde und wurde zum 01.01.1998 Mitglied. Sehr schnell stellte sich heraus, dass Trixi und ich das perfekte Team waren. Das spiegelte sich in unseren Erfolgen im THS wieder.
 Lilly war eine Mischlingshündin (geb. 07/1998), die ich durch einen Zufall 2001 kennen gelernt habe. Sie war für jede Art von Beschäftigung dankbar. Auch mit ihr startete ich im THS.

Dank unseres Vorsitzenden Dietmar Lippeck habe ich wieder einen eigenen Hund. Spike ist ein Deutscher Schäferhund, geboren im Mai 2006. Ich habe Spike aus einer anderen Familie übernommen, weil er abgeben werden musste. So lernten Spike und ich uns Ostern 2007 kennen.

Zur Zeit arbeiten wir fleißig an der Vorbereitung zur BH.
 
Name Daisy vom Sankt-Georgs-Hof, DSH
Rüde/Hündin 04.06.1993 - 10/2005
Betätigungsbereich THS, FH
Ausbildungskennzeichen BH, TeamTest
Erfolge Landesmeisterin THS-VK B./Br. 1998, 1999, 2000; Deutsche Meisterschaft THS-VK 1998 - 14.Platz; Deutsche Meisterschaft THS-VK 2001 - 36. Platz
Kerstin und Lilli Lilli
 
   
Kerstin und Spike